To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Das vierte Mal 24 StundenRad am Ring

Rad am Ring

24 Stunden Radrennen auf dem legendären Nürburgring

Seit 2003 ist das 24h-Radrennen auf dem Nürburgring ein unvergleichliches Erlebnis. Das Ambiente der Formel 1-Arena und die Herausforderungen der legendären Nordschleife machen das Tag-und-Nacht-Rennen weltweit einzigartig

 

Rad am Ring Mallorca Camp

vom 13. - 20. April im Hotel Sentido Punta del Mar

 

Rad am Ring Camp auf Mallorca vom 13 – 20. April 2019:

Eine Woche auf Mallorca mit Rad am Ring Feeling!

Wir haben vor Ort erfahrene Rad am Ring Teilnehmer, die euch durch die Woche führen werden. Unsere «Rad am Ring» - Sieger von 2017 werden euch Tipps geben und das Camp wird mit Vorträgen ums Ringfeeling abgerundet und gipfelt in einem Spezialevent zum Thema! Lasst euch überraschen!

Buchung direkt über unser Reisebüro!

 

 

Rad am Ring

VOM 26. – 28. JULI 2019

 

24h Rad: 8er-Team:
mit Boxenplatz 1028 €
Pro Person: 128,50 €


24h Rad: 4er-Team:
mit Boxenplatz 524 €
Pro Person: 131 €


24h Rad: 2er-Team:
mit Boxenplatz 292 €
Pro Person:146 €


24h Rad: Einzelfahrer:
mit Boxenplatz 171 €


Catering übernehmen wir für einen selbst gewählten Kostenbeitrag von euch.

 

 

 

Rad am Ring 

24h-Rennen üben eine ganz besondere Faszination aus. Die sportlichen und organisatorischen Herausforderungen haben eine nicht alltägliche Dimension – Tag und Nacht. Das fordert nicht nur die Sportler, sondern die ganze Mannschaft an Betreuern, Helfern und Freunden. 24h-Rennen sind damit nicht alleine sportlicher Wettstreit auf der Strecke, sondern eben auch das Bewältigen der gemeinsamen Herausforderung. Und nach 24 Stunden durch die „Grüne Hölle“ gibt es nur Sieger.

 

Beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring findet jeder seine ganz persönliche Herausforderung. Gewertet wird in den Disziplinen Einzelfahrer sowie 2er-Team, 4er-Team und 8er-Team. Extremsportler wie passabel trainierte Hobby-Rennfahrer kommen gleichermaßen auf ihre Kosten.

 

Eine Runde über Grand Prix-Strecke und Nordschleife misst in der 24h-Version rund 26 Kilometer und hält neben 92 Kurven auch rund 560 Höhenmeter parat. Wie nicht anders zu erwarten ist der Rennstreckenasphalt perfekt und bietet vor allem in den kurvigen Bergab-Passagen ordentlich Grip. Bis zu 100 km/h wurden in der Fuchsröhre schon gemessen. Das ist aber keinesfalls Pflicht. Unvermeidbar hingegen ist der Anstieg zum Streckenabschnitt „Hohe Acht“ mit kurzfristig bis zu 17 Prozent Steigung. Spätestens hier verstehen auch Radsportler den Beinamen „Grüne Hölle“, den Formel 1-Legende Jackie Stewart dem Nürburgring in den 70er-Jahren verlieh.

 

Der Nürburgring bietet mit seiner Formel 1-Infrastruktur perfekte Rahmenbedingungen für das 24h-Rennen. Jedem Team/Teilnehmer ist exakt ein Boxenplatz oder eine Parzelle auf dem weitläufigen Gelände zugewiesen. Jeder Teilnehmerplatz liegt direkt an der Rennstrecke und bietet ausreichend Platz für das Team-Camp.

Rad am Ring

 

 

 

Der Erlebnisbericht von Yvonne 

Termin vom 26. – 28. Juli 2019
 

Wir nehmen nun bereits zum vierten Mal am 24h Rennrad Stundenrennen auf dem Nürburgring teil!
Wir bieten Startplätze in 1er, 2er, 4er und 8er Teams für den Einstandspreis. Catering übernehmen wir für einen selbst gewählten Kostenbeitrag von euch. Wir sind dieses Jahr direkt in der Boxengasse in einer separaten Box. 
Es ist auch möglich sich als Einzelperson für ein Team anzumelden, wir stellen dann ein Team für euch zusammen. 
Zur Buchung bitte direkt ans Reisebüro per Mail oder telefonisch melden.

 

Rad am Ring erprobte Guides
 
YONNE
SONJA
Dummy
ANDRÉ
CONRAD
Dummy
PHILIP
Dummy
MALTE
BRUNO P.
ROLF
Rolf
RALF
NILS
PHILIPP
ROGER
 
 
Max
 
 
 
 
RAD AM RING