Jetzt neu: Onlinebuchung von Mieträdern

Mallorca mit dem Fahrrad entdecken
Radwandern
Video

Radtouren auf Mallorca zum Genießen

Mit unseren erfahrenen Guides entdecken Sie aktiv die ganze Schönheit der Insel. Und das nicht nur im Sattel unserer erstklassigen Mieträder. Wir steigen ab und suchen den direkten Kontakt zu Land und Leuten, genießen die gute mallorquinische Küche und den Komfort unserer ausgewählten Hotels.

Radurlaub für Körper und Seele.

Unsere Radtouren

In fünf Tagestouren zeigen wir Ihnen unsere Lieblingsplätze der Insel: malerische Buchten und einsame Landschaften, idyllische Dörfer und urige Fincas, Straßencafés und Hafenrestaurants. Sie bestimmen den Rhythmus. Und Gruppenzwang gibt es bei uns nicht: Wann immer Sie möchten, fahren Sie auf eigene Faust oder lassen das Rad ganz im Keller.

312
Höhenmeter
24
Strecke
Sonntag
Prolog

Die Einstiegstour führt uns in das malerische Dorf Es Capdellà.

Wir lernen uns und das Rad kennen und testen unsere Fitness. Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel. Gelände: flach bis wellig.

Radwandern
326
Höhenmeter
30
Strecke
Montag
Cala Fornells

Wir fahren mit dem Rad nach Peguera, steigen dort ab und wandern zur traumhaften Bucht Cala Fornells. Dann wieder mit dem Rad nach Es Capdellà in die Bar Nous. Gelände: wellig.

Am Prolog 2017
579
Höhenmeter
45
Strecke
Dienstag
Sa Calobra

Für diese Tour bringen wir Sie an den Fuss des "Coll de Soller" Einen Abstecher über "Bunyola", durch das Mallorquinische Flachland Richtung "Establiments". Über das letzte Hindernis des Tages, dem "Hauspässchen" radeln wir zurück nach Santa Ponca.

335
Höhenmeter
35
Strecke
Donnerstag
Portals Nous

Mallorcas edelster Yachthafen ist immer einen Besuch wert.

Schwierigkeitsgrad: leicht.

Gelände: flach.

450
Höhenmeter
25
Strecke
Freitag
Portals Vells

Es geht nach Portal Vells, wo Sie in einer abgelegenen Bucht ein wunderschöner Sandstrand erwartet. Dann weiter zum neuen Hafen Port Adriano mit Yachten von bis zu 70 Metern. Schwierigkeitsgrad: leicht, Gelände: flach.

1
6

Wir fahren mit Blick für das Besondere.
Wenn wir etwas entdecken, etwa wilden Thymian oder eine romantische Ecke in einem Dorf, bleiben wir stehen, steigen vom Rad und genießen den Anblick.

Petra Dresbach
Zurück zu Radurlaub komplett
To prevent automated spam submissions leave this field empty.